Die neue V7 II mit ABS

Entdecken Sie die neue Generation einer Legende

 
Mit der V7 II stellt die Marke mit dem Adler die neueste Generation ihrer weltweiten Bestseller Baureihe vor. Nach alter Unternehmenstradition heißt das jüngste Modell aus Mandello del Lario Moto Guzzi V7 II (Due). 
 
Neueste Technik und kontinuierliche Modellpflege in puncto Komfort, Handling und Sicherheit zeichnen die Moto Guzzi V7 II Baureihe aus. Als erstes neues Modell mit dem Moto Guzzi Small-Block-Motor besitzt die V7 II ein neues 6-Gang-Getriebe. Geänderte Getriebeübersetzungsverhältnisse ermöglichen einen besseren Kraftschluss dank weniger Drehzahlverlust während der Schaltvorgänge. Die überarbeitete Kupplung funktioniert nun noch leichtgängiger und präziser.
 
Sowohl Einsteiger als auch Liebhaber können sich freuen. Denn mit 2-Kanal-ABS und MGCT „Moto Guzzi Controllo Trazione“ – Traktionskontrolle) folgt Moto Guzzi dem Wunsch seiner Kunden nach mehr aktiver Sicherheit.
 
Auch in puncto Ästhetik hat die neue V7 II zugelegt. Der klassische 90°-V2-Motor wurde um 4° in Richtung Vorderrad geneigt und dazu 10 mm tiefer gesetzt. Das gibt der Maschine eine noch schönere Linie und dem Fahrer mehr Kniefreiheit hinter den Zylinderköpfen. Auch die Fußrasten erhielten ihre Position jetzt 25 mm tiefer. Ob Fahrerin oder Fahrer, egal welcher Statur: mit ihrer optimierten Sitzposition bietet die neue Moto Guzzi V7 II ein Plus an Komfort und das gutes Gefühl, die Maschine sicher im Griff zu haben.
 
 
Die V7 II Modellreihe wird in den Modellvariationen Stone, Special und Racer angeboten.
 

Sehen Sie hier das Video zur neuen V7 II